!! Einstellung des Trainingsbetriebs bis zum 29.11 !!

Lieben Sportskameraden,

aller Trainingsbetrieb ist, aufgrund der Vorgabe des Gesamtvereins, ab kommendem Montag bis zum 29.11.2020 hin eingestellt.

Dies gilt ab sofort und ist der Coronalage im Kreis Bergsstraße geschuldet. Folgende Erklärung erreichte mich vom Präsidium und erläutert die Gründe für die Maßnahme.

Der Landkreis Bergstraße kämpft derzeit mit extrem hohen Corona Zahlen und ist ein ausgewiesenes Risikogebiet geworden.
Wenn es nicht gelingt, den stetigen Aufwärtstrend zu stoppen,  wird es zu einem erneuten Lockdown für die Sportvereine kommen.

Verschiedene Sportverbände haben am Wochenende den Spielbetrieb unterbrochen oder ganz eingestellt. Bestimmte Mannschaften reisen nicht mehr in den Kreis Bergstraße, d.h. auch hier fallen Spiele aus. Heute Abend wird wohl die Entscheidung fallen, dass auf Kreisebene jede Art von Kontaktsport untersagt wird.

Einige Gruppen in unserem Verein haben ebenfalls den Betrieb eingestellt.
Alles beruht bisher auf freiwilliger Basis ohne erkennbare Konsequenz.

Einer Initiative des VfL folgend haben sich vier Bensheimer Vereine, VfL, SSG, TV und TSV entschlossen um ab Montag den 26.10.2020 den Trainings- und Sportbetrieb für 4 Wochen, bis zum 29.11. ruhen zu lassen.

Dies gilt dann auch für jede Art von kontaktlosem Sport.

Wir haben uns im Präsidium dies Entscheidung nicht leicht gemacht,sehen aber keine andere Möglichkeit um Infektionsketten in diesem Bereich zu unterbrechen.
Wir alle stehen in einer großen Verantwortung gegenüber der Gesundheit aller unserer Vereinsmitglieder.

Ab dem 02.11.2020 gilt dieses Sportverbot für alle Mannschaften, alle Gruppen egal welcher Sportart.
Noch in der Woche vor dem 29.11. werden wir euch über die weiteren Schritte informieren.

Ich bitte euch alle diese Entscheidung mitzutragen und eure Abteilungsmitglieder zu informieren.
Danke für euer Verständnis, bleibt gesund,

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/kickboxen/2020/10/27/einstellung-des-trainingsbetriebs-bis-zum-29-11/