Infobrief zum Neustart Kinderturnen

Liebe Eltern unserer Mädchen und Jungen aus den Bereichen Kinderturnen, Eltern-Kind-Turnen, KISS und Jazztanz!

Nach den Sommerferien wollen wir, die Abteilung Turnen und Gesundheitssport, auch mit (fast) allen unserer Kindergruppen wieder an den Start gehen.

Der Erwachsenen- und zum Teil Jugendsport läuft bereits seit einigen Wochen wieder und wir konnten Erfahrungen sammeln.

Trotzdem stehen wir mit den Angeboten für die Kindergruppen auch vor ganz neuen Herausforderungen und vor allem vor einer sehr großen Verantwortung. Über allem steht für uns die Gesundheit Ihrer Kinder.

Es wird daher nicht ohne Einschränkungen und Ihre Mithilfe gehen.

Einige allgemeine Regeln sind von allen einzuhalten:

  • Keine Fahrgemeinschaften (außer Geschwisterkinder);
  • Bitte pünktlich zur Übungsstunde erscheinen und vor der Halle mit Abstand warten (keine Gruppenbildung).
  • Die Halle wird einzeln, mit Mund-Nasen-Schutz (ab 6 Jahre) und mit Abstand betreten;
    –> in den ersten Stunden nehmen die Übungsleiter die Kinder vor der Halle in Empfang.
  • Bei Betreten + Verlassen der Halle werden die Hände desinfiziert.
  • Abstandsregeln sind – soweit möglich und altersgemäß zu erwarten – durchgängig einzuhalten.
  • Zugang erfolgt über den Haupteingang; am Ende der Stunde verlassen die Kinder die Halle durch den Notausgang (Vereinsheim + Schlossbergschule).
    So wird ein „Begegnungsverkehr“ mit der nachfolgenden Gruppe vermieden.
  • Die Kinder kommen bereits umgezogen zu Übungsstunde, um Gedränge in den Um-kleidekabinen zu vermeiden.
  • Der Aufenthalt in Halle oder Umkleidekabine ist für Zuschauer, Eltern oder andere Be-gleitpersonen im Moment nicht gestattet!
  • Wenn Gruppen zu voll sind, kann eine Teilung und ein Training im wöchentlichen Wechsel notwendig werden.
  • Für Eltern-Kind-Turnen gilt außerdem:
    – Geschwisterkinder dürfen grundsätzlich nicht teilnehmen (Ausnahmen nur in Absprache
    mit der Übungsleiterin)

    • nur ein Erziehungsbegleiter pro Kind darf zum Turnen mitgehen.

Während der Übungsstunden bleiben die Fenster und der Notausgang durchgehend geöffnet, so dass für ständige Luftzirkulation gesorgt ist. Außerdem sind wir verpflichtet, in jeder Stunde eine Teilnehmerliste zu führen.

Über diese allgemeinen Regelungen hinaus kann (und wird wahrscheinlich auch) jede*r Übungsleiter*in zusätzliche Regeln für den Ablauf in seiner / ihrer Übungsstunde festlegen und mit den Kindern / Teilnehmern besprechen.

Hier bitten wir alle um Verständnis und aktive Mithilfe, auch wenn der/die eine oder andere manche Maßnahmen für übertrieben halten sollte.

Die Kinder unserer Dienstags-Tanzgruppen müssen wir noch um etwas Geduld bitten. Wir suchen mit Hochdruck nach einer Vertretung, da unsere Übungsleiterin aus gesundheitlichen Gründen in der augenblicklichen Lage das Training nicht halten kann.

Darüber hinaus  können einige Gruppen aus der Schlossbergschule erst in der zweiten Schulwoche starten, da die Halle Montag bis Mittwoch für die Einschulun-gen frei gehalten wird.

Bitte schauen Sie in der aktuellen Aufstellung „Neustart Trainingszeiten“ hier auf der Startseite nach, was für die Gruppe Ihres Kindes zutrifft.

Wir hoffen sehr, wir können auf dieser Basis einen gesunden Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb bewerkstelligen und freuen uns auf das Wiedersehen mit Ihren Kindern.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis,
viele Grüße und bleiben Sie bitte gesund !

 

Heidrun Borst

Abteilungsleiterin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/turnen/2020/08/11/infobrief-zum-neustart-kinderturnen/