AED Defibrillatoren

Leben retten mit AED-Defibrillatoren

Die neue Generation der Defibrillatoren gehört zur Grundausstattung der Ersten Hilfe. Allein in Deutschland erleiden jährlich etwa 280.000 Menschen einen Herzinfarkt, über 100.000 Menschen sterben daran – in den meisten Fällen gibt es keine vorherigen Warnzeichen. Mit einem Laiendefibrillator (AED, Automatisierter Externer Defibrillator) kann in solch einer Situation jeder Hilfe leisten und Leben retten.


Keine Angst!

Wir haben einen Defibrillator im Eingangsbereich des Vereinsheimes montiert – neben dem Eingang zum Regieraum. Somit können alle, welche einen Hallenschlüssel haben – auch der von der Trainingshalle passt – das Gerät im Notfall nutzen. Auch aus der Gaststätte heraus ist dies über den Hinterausgang möglich.

Der Wandkasten ist nicht verschlossen aber alarmgesichert. Sobald die Tür geöffnet wird ertönt ein schrilles Alarmsignal. Falls dies im Training einmal geschehen sollte bitte sofort nachsehen ob Hilfe notwendig ist oder ob Unfug getrieben wird.

Im Notfall: die Tasche mit dem Defibrillator  entnehmen und die Tür wieder schließen, dann erlischt der Alarm. Danach die grüne Einschalttaste drücken und es erfolgen dann die sprachgeführten Anweisungen (Die kleine grüne Taste ist auch auf dem Bild zu sehen). Sollte ein Notfall eintreten, dann bitte keine Angst haben das Gerät zu benutzen, es ist wirklich kinderleicht und man kann nichts falsch machen. Eine versehentliche Auslösung ist nicht möglich. Der Schock kann nur ausgelöst werden wenn er wirklich erforderlich ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/aed-defibrillatoren/