Erstmals Seniorenmesse in Auerbach

Veranstaltergemeinschaft mit AWO, Kur- und Verkehrsverein und TSV Auerbach – Staatsministerin Diana Scholz Schirmherrin

Drei Auerbacher Vereine mit ganz unterschiedlicher Zielsetzung haben sich zu einem Projekt zusammen gefunden, das gemeinsam eine Zielgruppe ansprechen will, die auch in den drei Vereinen zusammen mit mehr als 1.200 Menschen über 60 Jahre sehr stark repräsentiert ist. Angeregt von einer gleichnamigen und sehr erfolgreichen Veranstaltung des TV Fürth/O. im Herbst 2023 wird die  Veranstaltergemeinschaft erstmals am Sonntag, 26. Mai 2024, von 10.00 – 17.00 Uhr eine Seniorenmesse im GGEW-Sportzentrum der TSV Auerbach in der Saarstraße 56 durchführen.

Das Konzept der Seniorenmesse umfasst drei Bereiche: A. Austeller und Anbieter von Institutionen und Fachfirmen mit Schwerpunkt Ältere, Gesundheit und Prävention in der großen Günther-Kuch-Sporthalle.. B: Fachvorträge zu   Themen der Betreuung und Prävention in gesonderten Räumen. C. Vielfältige Demonstrationen, Mitmachangebote und Workshops zum Schnuppern in der Halle wie im Freien.

Der Bereich A umfasst Angebote von A wie Aktiv mobil bis Z wie Zuhause betreut. Vertreten sind lokale wie überregionale Einrichtungen und Firmen.    Hier sind bereits 25 Info-Stände vergeben. Weitere Anbieter sind aber noch gerne bis zum 6.4.2024 willkommen. Danach wird die gesamte Angebotsbreite veröffentlicht.

Die Fachvorträge werden von dem in Bensheim ansässigen Prof. Dr. Herbert Hartmann mit dem Beitrag „Fit im Alter – Gesundheitsförderung durch Bewegung“ eröffnet. Weitere Vorträge beleuchten  u. a. Nachlassregelung, Patientenverfügung, altersgerechte Ernährung, Ambulanter Hospizdienst, Sturzprophylaxe, die Polizei mit Sicherheit im Alter, Ambulante Hilfe bei Demenz,   Tages-, Kurz und Langzeitpflege und einiges mehr.

Im Block C präsentiert die Abteilung Turnen und Gesundheitssport der TSV ihr umfangreiches Programm Seniorensport. Das Thema Parkinson wird tänzerisch angegangen und in einem Workshop lernt man den sicheren Umgang mit PC, Smartphon und Tablet. Eingebunden ist hier auch der Auftakt zur Reihe „Sport im Park“, einer Initiative des DOSB und LSBH.

Als besonderer Messeservice ist für diesen Tag ein Busshuttle aus Auerbach und Bensheim sowie ein Ruftaxidienst für Gehbehinderte in der Planung. Und damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, wird  neben einer Cafeteria ein seniorengerechten Messeteller in der Vereins-gaststätte Weiherhaus bereit stehen.

Kontaktadresse für interessierte Nachfragen ist Horst Knop, Tel. 06251/74887 bzw. per E-Mail Horst.Knop@t-online.de.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/blog/2024/03/30/erstmals-seniorenmesse-in-auerbach/

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner