Schlagwort: Meilenstein

Die Vielfalt des Hapkido in einer Prüfung

Die Abteilung Hapkido der TSV Rot-Weiss Auerbach freut sich mit Ewa Sturm und Claudia Schambach über zwei sehr erfolgreiche Dan-Vorprüfungen.

Ohne jahrelange Vorbereitung ist solch eine Prüfung nicht möglich: Ewa Sturm und Claudia Schambach absolvierten am Samstag den 04.09.2021 mit Erfolg die Dan-Vorprüfung in der Kampfkunst Hapkido und überzeugten dabei die Prüfungskommission um die beiden Großmeister Dr. Michael Schütz (7. Dan, TSV Auerbach) und Roland Keller (7. Dan, Rodgau). Dr. Schütz, sportlicher Leiter Hapkido der TSV Auerbach, lobte die hohe sportliche Qualität der Prüfung sowie die soziale Leistung der Prüflinge, welche sich beide stark in der Abteilungsarbeit und im Jugendbereich engagieren.

„Kaum eine andere Kampfkunst bietet eine solche Vielfalt an Techniken wie Hapkido“, erklärte Dr. Schütz. Und da bei einer Dan-Vorprüfung alle Schülertechniken vom 9. bis zum 1. Kub gezeigt werden, erhielten die Besucher im Sportzentrum der TSV Auerbach an der Saarstraße eine beeindruckende Vorstellung von den Inhalten der koreanischen Kampfkunst, welche in Bensheim seit nun fast 40 Jahren angeboten wird. Waffentechniken, Gelenkhebel, Würfe, Schläge, Tritte, Befreiungstechniken, Fallübungen und Theorie – auf allen Gebieten bewiesen Ewa Sturm und Claudia Schambach das sehr gute Resultat ihrer langjährigen Vorbereitung und enormen Ausdauer. Mehr als 180 Techniken und 40 Tritte und Trittkombinationen zeigten die beiden Prüflinge während der dreistündigen Prüfung. Auch mentale Stärke war nötig, denn alle Techniken mussten in ihrer Abfolge auswendig gelernt und gezeigt werden.

Die Dan-Vorprüfung ist ein Meilenstein auf dem Weg zum ersten schwarzen Gürtel (1. Dan). Sie stellt den Wendepunkt vom Schülergrad zum werdenden Meister dar. Bis man diese Prüfung ablegen kann, müssen zunächst alle neun Prüfungen der Schülerstufen (Kub) bestanden werden. Ein Prozess, der mehrere Jahre regelmäßigen Trainings, viel Geduld und unerschütterliche Motivation verlangt. In der Dan-Vorprüfung werden dann diese neun Kub-Prüfungen nochmals vollständig abgefragt. Damit beweisen die Hapkidoin, dass sie das gesamte Schülerprogramm vollständig beherrschen und bereit sind für die Meistertechniken. Die Hapkido-Abteilung der TSV Auerbach gratuliert den beiden Kämpferinnen zur bestandenen Dan-Vorprüfung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: /blog/2021/09/17/die-vielfalt-des-hapkido-in-einer-pruefung/