Schlagwort: Putztag

TSV-Anlagen auf Hochglanz gebracht: Traditioneller Frühjahrsputz mit Erlebniswert

Nach zweijähriger Corona Pause fand am letzten Ferienwochenende wieder der traditionelle Frühjahrsputz für die TSV-Gebäude und die Außenanlagen im GGEW-Sportzentrum statt. Wie aus dem Osterei gepellt präsentierten sich am Samstag (23.) um die Mittagszeit nach dreistündigem Putzeinsatz von 73 freiwilligen Helfern aus 12 Abteilungen die TSV-Anlagen innen wie außen.

Koordiniert hatten das Ganze Vize-Präsident Horst Knop und Hausmeister Fritz Becker. Vor allem die Geräteräume in den drei Sporthallen wurden einschließlich der dort gelagerten Geräte einer gründlichen Reinigung unterzogen. Aber auch sämtliche Fernster an allen Gebäuden durften sich einer liebevollen Behandlung erfreuen. Ein nicht üblicher Schwerpunkt war die anstrengende Anbringung der Fenstergitter an der Südseite der Turnhalle A, mit der dort die Sanierung der Außenfassade so gut wie abgeschlossen werden konnte.

Reinen Tisch in des Wortes reinster Bedeutung machte die Tischtennisabteilung mit ihren Gerätschaften beim Frühjahrsputz der TSV, allen voran Abteilungsleiter Karlheinz Weigold.

Damit ist der Durchgang zur großen Sporthalle B, dem Knop-O-Drom und den Beachfeldern jetzt zu einen wahren Schmuckstück geworden. Viel Aufwand brachte auch die Pflege der Hecken um das Vereinsheim und an der Böschung zur Saarstraße mit sich. Der Spielplatz neben der Vereinsgaststätte wurde ebenso auf Vordermann gebracht wie die Beachfelder und ihre Umgebung.

Nach Abschluss der einmal mehr sehr gelungenen Aktion trafen sich Helfer und Verantwortliche zum gemeinsamen Mittagessen auf der Terrasse des Vereinslokals. Fazit dabei von Vizepräsident Knop: Zwei Prozent unserer Mitglieder haben heute 100% gebracht und damit unter Beweis gestellt, was ehrenamtliches Wirken für die Gemeinschaft wie den Einzelnen selbst an Gewinn bringen kann.

Selbst die niedrigste Fuge im Durchgang zur Gymnastikhalle war vor Abteilungsleiterin Claudia Richter beim TSV-Putztag nicht mehr sicher.

Die nächste Herausforderung für das angeblich starke Geschlecht in der TSV wartet bereits am 7. Mai mit der Entfernung des Pflasters zwischen beiden Hallen, das anschließend durch einen wasserdurchlässigen Belag ersetzt werden soll.

Permanentlink zu diesem Beitrag: /blog/2022/04/25/tsv-anlagen-auf-hochglanz-gebracht-traditioneller-fruehjahrsputz-mit-erlebniswert/