Schlagwort: Blaues Zimmer

Alter Jugendraum ist jetzt das „Blaue Zimmer“

Der alte Jugendraum wurde von Fritz Becker und Günther Kuch in ca. 260 Arbeitsstunden renoviert. Küche und Bar ausgebaut, Holzdecke demontiert, Fenster und Tür ausgebaut, gesamte Elektrotechnik erneuert, neue Kabel für Kommunikationen verlegt, eine Unmenge von Schmutz beseitigt, und vieles mehr.

Es wurde eine neue Decke, Fußboden, Wände, ein neues Türelement, neue Heizung und Beleuchtung, Flachbildschirm mit HDMI Anschluss, LAN Kabel und WLAN installiert. Eine Küchenzeile wird noch eingebaut. Einiges wurde auch durch Handwerker erledigt. Neben der Eigenleistung hat der Verein ca. 25.000,– EURO investiert, es werden Zuschüsse von etwa 7.500,– Euro erwartet.

Ab sofort kann der Raum wieder benutzt werden.

Es gilt zu beachten: Es gibt wie bisher einige feste Buchungen, zum Feiern wird der Raum nicht mehr vergeben. Alles Weitere in den Nutzungshinweisen.

Großer Dank an Fritz für die großartige Unterstützung, Helmut Reppin für die Vermittlung eines unschlagbaren Preises für das Türelement, Roland Scherer für hilfreiche Unterstützung, immer dann wenn unsere Kräfte nicht reichten. Dank geht auch an Malermeister Heinz Semmler für die Unterstützung.

Der Verein hofft, Ihr habt soviel Freude bei der Nutzung wie die Beteiligten bei der Renovierung.

Nutzungshinweise für den renovierten alten Jugendraum

A) Allgemeines

  1. Der Raum hat ab sofort die Bezeichnung „Blaues Zimmer“.
  2. Der Raum ist für alle Abteilungen, Vorstände, GmbH und Fördervereine freigegeben.
  3. Die Nutzung ist jedoch anders als bisher, vornehmlich für Besprechungen von Abteilungsvorständen, Mannschaftsbesprechungen, Seminare, Infoveranstaltungen, Physiotherapie und Maßnahmen der Geschäftsstelle.
  4. Es gibt einige feste Buchungen, siehe beigefügten Belegungsplan. Bei dringendem Bedarf hat die Geschäftsstelle aber Gestaltungsmöglichkeiten.
  5. Zum Feiern, egal ob Verein oder privat wird der Raum nicht mehr vergeben.
  6. Neben den feststehenden Terminen (siehe Belegungsplan) kann der Raum über die Geschäftsstelle reserviert werden.
  7. Spontane Belegungen sind möglich, allerdings haben angemeldete Belegungen den Vorrang.
  8. Sondernutzungen über einen oder mehrere Tage, z.B. Volleyballturnier, haben immer Vorrecht gegenüber Dauernutzern.

B) Technische Hinweise

  1. Es dürfen maximal 20 Personen gleichzeitig in dem Raum sein.
  2. 4 Tische und 20 Stühle sind vorhanden, weitere Stühle dürfen nicht hinzugestellt werden.
  3. Die beiden großen Tische sollen nach Möglichkeit nicht verstellt werden, die beiden anderen können als Beistelltische verwendet werden.
  4. Der Türzylinder hat die gleiche Schließung wie die Schlösser von Halle A und B.
  5. Die beiden Lichtschalter dienen gleichzeitig für an/aus und als Dimmer. Kurz drücken für an/aus; lang drücken für hell/dunkel. Das lang drücken geht immer nur in eine Richtung z.B. heller. Loslassen und nochmals lang für dunkler.
  6. Auf der Fensterseite ist ein Anschluss für Internetzugang und ein HDMI Kabel für eine direkte Verbindung vom Laptop zum Bildschirm. Es kommt noch eine WLAN Verbindung hinzu.
  7. Wer mit Beamer arbeiten möchte findet im Nebenraum den Beamerständer und eine große Leinwand.
  8. Der Einbau der Küchenzeile dauert noch ein paar Wochen, sie dient vornehmlich als Tee/Kaffee Küche, ein Kühlschrank für Seminargetränke wird ebenfalls eingebaut.
  9. Das benutzte Geschirr ist zu spülen und wieder in die Schränke zu räumen.
  10. Der Raum kann ab sofort genutzt werden.

Stand: 10.06.2021

Sicherheitshinweis

Bei Benutzung des Raumes ist darauf zu achten, dass die beiden Türen im Flur (Glastür Westseite und Holztür Ostseite) nicht verschlossen sind. Dies sind Fluchtwege und müssen immer freigehalten werden.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: /blog/2021/06/14/alter-jugendraum-ist-jetzt-das-blaue-zimmer/