Kategorie: D-Junioren

D2-Jugend: Souveräner Einzug in die Halbfinalrunde der Hallenkreismeisterschaften / Futsal.

20.01.2019

In Topform präsentierte sich die D2 bei der heutigen Gruppenphase der Hallenkreismeisterschaften in Biblis.
Nach einem dominanten Sieg gegen SV Fürth II hatte man es zum „Topspiel“ beim zweiten Gegner mit der Tvgg Lorsch zu tun, welches ebenfalls klar gewonnen wurde. Bei den letzten zwei Begegnungen gegen JFV BiNoWa und JSG Rimbach/Zotzenbach spielte dieser junge Jahrgang ebenfalls ausgezeichneten Fußball und belegte dies durch klare Siege.

SV Fürth II TSV Auerbach II 0:6
TSV Auerbach II Tvgg Lorsch 4:0
JFV BiNoWa TSV Auerbach II 0:3
TSV Auerbach II JSG Rimbach/Zotzenbach 5:0

Der Einzug in die Halbfinalgruppenrunde (27.01.2019 @ Fürth) als Gruppenerster war somit perfekt – und dies ohne Gegentor !

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2019/01/20/d2-jugend-souveraener-einzug-in-die-halbfinalrunde-der-hallenkreismeisterschaften-futsal/

D1-Jg. 2006 gelingt souveräner Einzug in die Kreisliga (ab 14.10.18) und ins Kreispokalviertelfinale (8.11.18)!

Nach dem Erringen der Meisterschaft in der Kreisklasse I, in der Vorsaison 2017/18, setzt sich der Erfolg der Mannschaft des Jahrgangs 2006 unter den Trainern Gerald Scholz, Rolf Lamp und Stefan Schmitt auch dieses Jahr fort. Es wird nach wie vor konzentriert trainiert. Um auch die Torleute bestens zu fördern, konnten wir den ausgebildeten Torwarttrainer Horst Fuchs und unseren A-Jdg.-Torwart Florian Grindel gewinnen.
In der Qualifikationsgruppe 6 konnte man die Spiele gegen SF Heppenheim 16:0, SV Eintracht Zwingenberg 20:1, VFB Lampertheim 14:1 und JFV Bürstadt 3:0 alle für sich entscheiden und ohne Punktverlust und einer Tordifferenz von 57:3 Toren als Gruppenerster in die Kreisliga Bergstraße einziehen.
Dies ist umso bemerkenswerter, als dass alle Spieler viele Spielanteile hatten, um die Leistungsunterschiede im Team anzunähern.
Ab 14.10.18 treffen nun in der Kreisliga die besten D-Jugend-Mannschaften (u.a. JFV Waldmichelbach, SV Fürth, Tvgg. Lorsch, JFV Bürstadt, SG Hüttenfeld, VFL Birkenau…) aufeinander um den Meister des Kreises zu ermitteln. Der Kreisligameister spielt dann nach der Saison in der Relegation gegen den Meister des Odenwaldkreises um den Aufstieg in die Gruppenliga.
Nachdem der Jahrgang 2005 dies im letzten Jahr leider verpasste, sind Spieler und Trainer zuversichtlich auch diese Jahr wieder ein gehöriges Wötchen mitreden zu können.
Entscheidend könnte hier neben der spielerischen Qualität, welche die Mannschaft besitzt, die Anweenheit der „Mehrfachsportler“ und die Verschonung vom Verletzungspech sein.
Im Kreispokalwettbewerb ist die Mannschaft durch Siege gegen SF Heppneheim 8:0 und die JSG Gadernheim/Brandau 7:0 ins Kreispokalviertelfinale eingezogen.
Die Auslosung sieht nun vor, dass wir am Do., dem 8.11.18 um 18:30 Uhr zuhause gegen die klasenhöhere Gruppemligamannschaft von FC 07 Bensheim treffen werden.
Hier treffen wohl 2 der stärksten D-Jdg.-Kreismannschaften schon frühzeitig aufeinander. Ich glaube wir dürfen uns, nicht unberechtigt, Hoffnung auf ein erfolgreiches Abschneiden machen.
Also, auf ein Neues! Auf gehts TSV!!!!
gez. Stefan Schmitt

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2018/10/03/d1-jg-2006-gelingt-souveraener-einzug-in-die-kreisliga-ab-14-10-18-und-ins-kreispokalviertelfinale-8-11-18/

D2 – Ein packendes Meisterschaftsfinale !

Der letzte Spieltag in der Kreisklasse 1 hatte es in sich: Die D2 des TSV Auerbach empfing als Tabellenerster den JFV Bürstadt, der sich als Zweiter noch Hoffnungen auf die Meisterschaft machen durfte.

Bei sommerlichen Temparaturen war es von Anbeginn ein intensives Spiel, in dem die D2 sofort mit vollem Einsatz um jeden Ball kämpfte. Auf beiden Seiten stand eine sichere Abwehr, jedoch sahen sich die Bürstädter einem ständigen Druck schon in der eigenen Spielhälfte ausgeliefert. Kurz vor der Halbzeit dann das wichtige 1:0 für Auerbach. Auch nach dem Seitenwechsel konnte die D2 nahtlos an ihr druckvolles Spiel anknüpfen, Bürstadt lief so langsam die Zeit davon und lies sich daher etwas einfallen: Der Torwart wurde ersetzt, tauschte das Trikot und agierte fortan als Feldspieler. Aber auch hier zeigte sich die Stärke der D2-Mannschaft. Sie variierte ihr Spiel, passte sich an und erzielte mit einem schönen Fernschuss das 2:0. Bei diesem Ergebnis blieb es und somit hat die D2 in ihrem ersten D-Jugendjahr den Meisterschaftstitel in der Kreisklasse 1 gewonnen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2018/05/31/d2-ein-packendes-meisterschaftsfinale/

D2 – Ein „Halbjahresrückblick“ auf 2017

Ein gutes halbes Jahr ist vergangen, in dem sich die D2 an neue Gegebenheiten (größeres Spielfeld, Abseitsregelung und Rückpassregel) gewöhnen konnte.

Eigentlich war anfangs der Grundtenor eher ein verhaltenes „schauen wir mal“, war doch vielen bewusst, dass erst einmal kleinere Brötchen gebacken werden würden – schließlich gehört das Team zu den jüngsten in der D-Jugend und trifft auf Mannschaften, die schon letztes Jahr dort spielten.

Es überrascht daher sicherlich, wie schnell sich eine gute Mannschaft mit den Neuzugängen bildete, die dort anknüpfte, wo sie vor den Sommerferien als E1 aufhörte: Die Qualifikation für die Kreisklasse 1 wurde mit 6 Siegen und einem Unentschieden absolviert, und in der Kreisklasse 1 steht das Team nach sechs Spieltagen auf Platz 2. Auch die Hallensaison war erfolgreich: In der letzten Runde für den Finaleinzug ist die Mannschaft denkbar knapp um einen Punkt als Tabellendritter in der Kreishallenmeisterschaft ausgeschieden. Dafür ist der Vize-Stadthallenmeisterschaftstitel eine gelungene Abrundung des guten Starts in die D-Jugend.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2018/02/27/d2-ein-halbjahresrueckblick-auf-2017/

D1 gewinnt Fair-Play-Cup 2018

Am 17.2.18 hat unsere D1-Jugend des Jahrgangs 2005 erneut den Fair-Play-Cup der FSG Bensheim in der Weststadthalle mit nur einen Gegentor gewonnen.
Beim flotten Turnier mit Bande und großen Jugendtoren wurden in der Gruppenphase die Mannschften FSG 2 mit 5:0, Hirschacker 1 mit 3:0,
SF Heppnheim mit 6:1 und Tvgg. Lorsch 2 mit 6:0 bezwungen.
Im Halbfinale gab es einen souveränen Sieg gegen die 1. Mannschaft der FSG mit 4:0. Das Finale konnten unsere Jungs ebenfalls klar mit 4:0 gegen die Bezirksauswahl Mädchenmannschaft des Beziks Darmstadt für sich entscheiden.
Über den Pokal freuten sich:Markus Vrba, Stefan Schmitt, Mika S., Adrian, Nico N., Valentin, Mark, Mika K.,Philip,Janik, Baran, Bachtiar, Emil und Tobias der mit dem Turnier seine langjährige Fußballkarriere erfolgreich zugunsten des Handballsports beendete.
Die Hallensaison wurde hiermit beendet und das Team wird sich nun ganz auf den Erfolg in der Kreisliga konzentrieren.
gez. Stefan Schmitt

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2018/02/19/d1-gewinnt-fair-play-cup-2018/

D1-Jugend: Tuniersieg in Einhausen

13.01.2018

Trotz dem Fehlen einiger „Urlauber“ konnten die Spiele gegen SF Heppenheim 2:1, Kreisligakonkurrenten TVgg Lorsch mit 3:0 und FSG Bensheim 2:0 sowie FSV Einhausen mit 3:0 gewonnen werden. Da sich die anderen Mannschaften gegenseitig die Punkte abnahmen, bedeutete dies daß man schon vor dem abschließenden Spiel gegen Amicia Viernheim uneinholbar als Turniersieger feststand. In dem von beiden Seiten etwas ruppig geführtem Spiel unterlagen die Schützlinge von Markus Vrba und Stefan Schmitt knapp mit 0:1. Dies konnte die gute Stimmung aber kaum trüben, hatte man doch im Turnierverlauf den schönsten Hallenfußball gezeigt.
Für die erfolgreiche Mannschaft spielten: Philip, Baran, Valentin, Johannes, Mark, Nikolas, Tyler und Mika.

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2018/01/13/d1-jugend-tuniersieg-in-einhausen/

C1 & D1- Jugend: Rund 800 Fußballer kickten beim Elsass-Spring-Cup an der deutsch-französischen Grenze

Pfingsten mal anders: Während des Pfingstwochenendes fand vom 02. bis zum 05. Juni 2017 der Elsass-Spring-Cup in Kehl und Straßburg statt. An dem internationalen Jugendfußballturnier der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT nahmen rund 800 Fußballer aus vier Nationen teil. Neben Mannschaften aus Deutschland und Frankreich waren auch Teams aus der Schweiz und den Niederlanden angereist, um ihr Talent am Ball unter Beweis zu stellen und neue Freundschaften zu knüpfen.
Mit einer beeindruckenden Eröffnungsfeier wurde der Elsass-Spring-Cup eingeläutet. Nach dem Einlauf der Vereine ins Rheinstadion in Kehl wurden die Nationalhymnen der teilnehmenden Länder gespielt sowie der Fairplay-Eid in verschiedenen Sprachen vorgelesen. Das Eröffnungsspiel konnten die U15-Junioren des Kehler FV mit 12:0 gegen den FC Dielsdorf aus der Schweiz deutlich für sich entscheiden. In den folgenden Tagen sammelten die Spieler internationale Turniererfahrungen und erlebten Fußballspaß pur.
Am Pfingstsonntag fanden im Rheinstadion die Finalspiele statt: Bei den U11-Junioren setzte sich mit einem deutlichen 6:1 der SV Fellbach gegen den FC Oetwil-Geroldswil aus der Schweiz durch. Das Finale bei den U13-Junioren musste mit einem 1:1 nach der regulären Spielzeit im Elfmeterschießen entschieden werden. Am Ende jubelte Germania Weilbach über ein 5:3 gegen den Kehler FV. Bei den U15-Junioren gewann der JFV Alsbach-Auerbach mit einem knappen 1:0 gegen den niederländischen Klub vv Trekvogels Nijm. Der FC Meilen aus der Schweiz konnte sich über ein 2:0 gegen den Kehler FV im Endspiel der U17-Junioren freuen.
Im Anschluss an die Finalspiele fand die Abschlussfeier statt, bei der alle Spieler Teilnehmermedaillen erhielten. Nach der Verleihung der Siegertrophäen in den Altersklassen wurde der Fairplay-Pokal – die wichtigste Trophäe eines jeden KOMM MIT-Turniers – überreicht. Den Fairplay-Pokal erhält die Mannschaft, welche sich sowohl auf als auch abseits des Platzes vorbildlich gegenüber den anderen Teams verhalten hat. Dieses Jahr konnten sich die U13-Junioren von Germania Eberstadt über den Fairplay-Pokal freuen.
Die gemeinnützige KOMM MIT-Gesellschaft wurde 1983 gegründet und veranstaltet internationale Jugend-, Sport- und Kulturbegegnungen. Im Vordergrund der 22 Turnierveranstaltungen in sechs europäischen Ländern steht der ALLtogether-Gedanke – ein friedliches Miteinander und gegenseitiger Respekt. KOMM MIT ist offizieller Kooperationspartner des Deutschen Fußball-Bunds im Bereich der Jugendarbeit, der Anerkennungskultur und des Ehrenamtes. Um den Jugendfußball im Amateurbereich in Deutschland nachhaltig zu fördern, initiiert KOMM MIT diverse Förderprojekte und arbeitet eng mit zahlreichen Landesverbänden zusammen.

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2017/06/08/c1-d1-jugend-rund-800-fussballer-kickten-beim-elsass-spring-cup-an-der-deutsch-franzoesischen-grenze/

D2-Jugend – was war, was wird.

Saisonüberblick 2016/17  D2:
Nach dem erringen der Meisterschaft in der Kreisliga in der Saison 2015/16 sind die D2-Spieler des Jahrgangs 2005 , mit einigen Spielern des Jahrganges 2004 verstärkt worden und haben sich in der laufenden Saison für die KREISKLASSE 1 Qualifiziert.
Durch konsequente Trainingsarbeit von Trainern und Spielern hat sich die Mannschaft im Saisonverlauf immer im vorderen Drittel befunden und belegt zur Zeit einen guten 2. Platz. Bisher ein schöner Erfolg, zumal der Großteil des Teams zum jüngeren Jahrgang 2005 zählt.
Neben dem Meisterschaftsspielbetrieb wird die Saison auch dieses Jahr wieder durch eine ABSCHLUßFAHRT beendet.
Ausflugsziehl wird über Pfingsten das Internationale Fußballturnier: „Elsaß-Spring-Cup“ in Kehl mit Übernachtungen in Straßburg sein.
Ein schöner Fußballhöhepunkt und, wie immer, viel Spass auf unserer Abschlußfahrt scheinen vorprogrammiert.
Trainer und Spieler freuen sich schon!
Saisonausblick 2017/18:
Nach dem Abschied der Spieler des Jahrgangs 2004 in die C-Jugend, soll die Mannschaft weiter verstärkt werden.
Gerne können sich , ambitionierte „Kicker“ des Jahrgangs 2005 nach Anmeldung unter 0179 2030656 zum PROBETRAINING zu den üblichen
Trainingszeiten (Di., 18-19:30 und Fr. 16:30-18:00 Uhr) bei uns vorstellen.
Ansprechpartner werden gerne die Trainer Stefan Schmitt und Markus Vrba sein.

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2017/05/04/d2-jugend-was-war-was-wird/

D3 Junioren schneiden bei Hallenstadtmeisterschaft sehr gut ab

Die D3-Junioren  belegtenwährend der letzten Hallenstadtmeisterschaften den 6. Platz von 12 Teams und schlossen damit als bestes D3 Team ab. Glückwunsch zu der tollen Leistung.

Hintere Reihe von links: Marc Schwindt, Christoph Belter, Luc Stuckert, Trainer Frank Borger, Florian Ritter und Amon Fritz

Vordere Reihe von links: Marco Niestroj, Timo Gamert, Julian Dolfetti

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2017/01/03/d3-junioren-schneiden-bei-hallenstadtmeisterschaft-sehr-gut-ab/

Auftaktspiel D1-Junioren

Die D1 hat zum Auftakt der Kreisligasaison 2015/16 nach hartem Kampf in einem schnellen Spiel 1:0 (0:0) zuhause gegen die spielstarke D2 von FC 07 Bensheim gewonnen.
Torschütze kurz vor Schluss war der spät eingewechselte Jonas Kircher.

D20151102 Foto D1-Junioren
Von links nach rechts Kapitän Fynn Wagner,
Andreas Sörgel,Jonas Kircher, Frieder Schlichter,Thorben Discherl und Max Schmitt.

Quelle: Wolfgang Wagner

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/11/02/auftaktspiel-d1-junioren/