Kategorie: Allgemein

1. SPATENSTICH für neues Gebäude am Kunstrasen am 26. 02. 2016, Weiherhausstadion

Erster Spatenstich für unser neues Funktionsgebäude direkt am Kunstrasen. Hier entstehen Umkleiden mit Duschen für die Seniorenmannschaften, ein kleiner Verkaufskiosk für die Spiele, Schulungsräume und eine Gymnastikhalle, die auch für diverse andere Aktivitäten genutzt werden kann. Außerdem erhält jede Mannschaft eine eigene Parzelle um Bälle und Trainingsmaterial zu lagern. Dadurch können die Garagen in der Mitte des Stadions entfernt werden. Vielen Dank an die Stadt Bensheim, den Kreis Bergstraße und das Land Hessen für die Unterstützung. Ebenfalls herzlichen Dank an den Architekten Wolfgang Wagner für die Hilfe bei der Umsetzung dieser Baumaßnahme. Wenn alles klappt könnte das Gebäude schon Ende des Jahres bezugsfertig sein.

Die Geschichte der TSV-Spatenstiche
23. August 1985 1. Spatenstich für das Vereinsheim unter dem neuen Präsidenten Dr. Reinhard Bauß und Christian Albiez als Vizepräsident und Vorsitzender Bauausschuss, am 25. Januar Beschluss zum Bau durch die Mitgliederversammlung
Begrüßung von Bgm, Rolf Richter, Stadträte Sachwitz, Oyan und Bauer, Stadtverordnetenvorsteherin Karola Heimann und alle anwesenden Mandatsträger aus dem Parlament, Ortsvorsteher Robert Schlappner
09. September 2006 1. Spatenstich für die TSV-Sporthalle unter Präsident Günther Kuch am Tag der 125-Jahrfeier, Kreisbeigeordneter Lemberg Kommt mit Zuwendungsbescheid über 3.000 € und einer Rechnung für die Baugenehmigung über 6.600 €
Begrüßung Landrat Christian Engelhardt
09. September 2007 1. Spatenstich für das Jugendzentrum mit Innenminister Volker Bouffier und einem Förderbescheid über 60.000,00 Euro nach Einweihung der Sporthalle, H. Knop bittet darum, die Pläne für die vorgesehene Sporthalle im Stadion nicht zu vernichten, da der Bedarf an Hallensportflächen weiterhin groß ist.
Hier erfolgte die Übergabe eines Förderbescheides in Höhe von 50.000,00 Euro bereits an Aschermittwoch durch Sportminister Peter Beuth
26. Februar 2016 1. Spatenstich für den Neubau eines Funktionsgebäudes mit Gymnastikhalle bei strahlendem Sonnenschein – Nennung der Baudaten: 3000 cbm umbauter Raum; 700 qm Nutzfläche, EG 170 qm Nutzfläche für Umkleiden, Sanitärbereich, etc.; 280 qm für Gymnastikhalle, Umkleide und Lagerflächen: OG 246 qm, davon 148 qm für allgemeine Veranstaltungen, Seminar- und Büroräume.

1. Spartenstich_1 1. Spartenstich_2

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2016/02/26/1-spatenstich-fuer-neues-gebaeude-am-kunstrasen-am-26-02-2016-weiherhausstadion/

Juniorenförderverein Alsbach/Auerbach sucht Trainer

Für die neue Saison suchen wir jeweils einen Trainer für unsere B1, momentan Gruppenliga-Tabellenführer und unsere A2, momentan Kreisliga Bergstrasse. Aufgrund unserer ambitionierten Ziele bevorzugen wir erfahrene, engagierte Trainer mit Lizenz.
Interessenten melden sich bitte bei JFV Alsbach/Auerbach

Jugendleiter M. Brunner Mobil  0174-9117147  (TSV Auerbach)

Jugendleiter U.Lange, Mobil 0176-66625537    (FC Alsbach)

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2016/02/15/juniorenfoerderverein-alsbachauerbach-sucht-trainer/

Hallenstadtmeisterschaft 2015 – auch die Jugend war aktiv

Bei den 2015er Stadtmeisterschaften Ende Dezember war auch die Jugend wieder vertreten. Anbei ein paar Impressionen der F-Jugend.

gxIcLqhS7h_oPVzDNdHdHu1Yg38-9F83XgMU5I1n8-4,0vAWtCq-Tom6z7qtgau0reiY_x7Ia0saOwAAJVV_xts a3XY1Mf7wQpnqxyaqGuZAUOc22qsZUGfLT4M7zwEpVo,b0F72T03MUv1_G_5R1sKWRyVxfVAuj0-whkJD4GsSG8

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2016/01/04/hallenstadtmeisterschaft-2015-auch-die-jugend-war-aktiv/

Hallenstadtmeisterschaft 2015

Bei den Hallenstadtmeisterschaften 2015 waren wir wieder erfolgreich. Die „Alten Herren“ wurden ebenso verdient Stadtmeister wie die B-Jugend des JFV, die den Titel verteidigte.
Die 1. Seniorenmannschaft wurde Zweiter und verlor nur das Endspiel gegen den VFR Fehlheim.
Zweite Plätze gab es auch für die A und C Jugend des JFV sowie die TSV E-Jugend. Den 3. Platz erreichten weitere Mannschaften der A und C Jugend des JFV.
Insgesamt können wir wieder stolz sein auf die Leistungen unserer Mannschaften.
Wehrmutstropfen bleibt die schwere Verletzung von Andreas Krämer. Er hat sich einen Rückenwirbel angebrochen. Auf diesem Weg wünschen wir ihm gute Besserung und baldige Genesung.

Soma_Stadtmeister_2015Soma Stadtmeister 2015

B-Jugend_Stadtmeister2015JFV B-Jugend Stadtmeister 2015

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/12/31/hallenstadtmeisterschaft-2015/

DFB Ehrenamtsurkunde für Michael Brunner

Im Rahmen einer Sitzung von Präsidium, Vorstand und Ältestenrat wurde Michael Brunner für vorbildliche ehrenamtliche Leistungen mit der DFB-Ehrenamtsurkunde ausgezeichnet. Überreicht wurde die Urkunde von Jörg Ballweg vom Kreisfußballausschuss.
Am 1.2.2002 ist Michael Brunner der Fußballabteilung der TSV Auerbach beigetreten und fing direkt als Trainer an.
Zwei Jahre später war er schon Jugendleiter.
Sportlicher Höhepunkt seiner Trainertätigkeit bei der TSV war die Gruppenliga Meisterschaft und die Vizehessenmeisterschaft Futsal mit der C-Jugend in der Saison 2007/2008.
4 Jahre später siegte er mit der A-Jugend im Endspiel um den Jugendpokal gegen den FC07 Bensheim.
Emotional ist ihm der erste Kontakt mit dem Kunstrasen im Weiherhausstadion und das erste Betreten des Jugendzentrums nach Fertigstellung in Erinnerung.
Er hat maßgeblich die Gründung des JFV Alsbach/Auerbach voran getrieben, die 2013 verwirklicht wurde. Ebenso ist die Kooperation mit dem SV Darmstadt 98 ihm zu verdanken.
Unzählige Stunden hat Michael Brunner investiert um aus der Fußballjugendabteilung der TSV und des JFV das zu machen was es heute ist. Die TSV stellt mit dem JFV die meisten Mannschaften im Kreis Bergstraße. Von der A bis zu C-Jugend spielen alle Mannschaften in der Gruppenliga. Auch das ist mit ein Verdienst von ihm. Ziel ist aber alle 3 Mannschaften in der Verbandsliga zu positionieren.

Brunner_Ehrung_2015

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/12/15/dfb-ehrenamtsurkunde-fuer-michael-brunner/

Erfolgreiches Fußballcamp des SV Darmstadt 98 bei der TSV Auerbach

Bereits zum zweiten Mal wurde in den Herbstferien ein Fußballcamp durch unseren Kooperationspartner SV Darmstadt 98 im Weiherhausstadion durchgeführt. Der Campleiter Michael Mahla und seine Trainerkollegen Ersan Yesil, Stefan Markworth, Falk Lenhard, Markus Hecht, Maik Stingel, Kristopher Fetz und Luisa Mahla waren im Wechsel im Einsatz und hatten bei teilweise sonnigem Wetter viel Spaß am Fußball vermitteln können. Der Leistungsgedanke steht dabei im Hintergrund, aber natürlich träumen viele Kinder von der Profi Karriere. Am Donnerstag konnten die Jugendlichen ihren Idolen Fragen stellen. Die beiden Jungprofis Nick Volk und Jan Finger stellten sich am vorletzten Tag des Camps den Fragen der Camp-Teilnehmer und verteilten kräftig Autogrammkarten. Insgesamt nahmen 72 Kinder aus Bensheim und Umgebung an dem Camp teil. Davon waren immerhin 43 Kinder aus dem eigenen Verein. Im Rahmen des Camps erwarben 33 Fußballer das Fußballabzeichen in Gold, 26 in Silber und 10-mal Bronze. Der Verlauf des Camps wurde durch die lizenzierten Trainer und deren professionelle Betreuung souverän gemeistert. Die TSV Auerbach unterstützte die Durchführung tatkräftig, denn es galt die 80 Personen zu versorgen. Hier brachten sich zahlreiche Helfer aus dem Verein aktiv ein und stellten die Versorgung der Kicker in der Mittagspause sicher. Beide Kooperationspartner sind sich bereits einig, dass es auch in den Herbstferien 2016 wieder ein gemeinsames Camp im Weiherhausstadion geben wird.

 

 

 

CampSV98_2015.JPG - Windows-Fotoanzeige_2015-11-11_09-57-01 CampSV98_2015_1.JPG - Windows-Fotoanzeige_2015-11-11_09-56-56 CampSV98_2015_2.JPG - Windows-Fotoanzeige_2015-11-11_09-56-48 CampSV98_2015_3.JPG - Windows-Fotoanzeige_2015-11-11_09-56-39 CampSV98_2015_Gruppenfoto.JPG - Windows-Fotoanzeige_2015-11-11_09-56-31

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/11/11/erfolgreiches-fussballcamp-des-sv-darmstadt-98-bei-der-tsv-auerbach/

Winzerfestumzug

Auch 2015 war die Fußballabteilung beim Winzerfestumzug dabei. Das Motto lautete „So sehen Sieger aus“. Neben dem Aufstieg der Senioren in der Kreisoberliga konnten auch bei der Jugend der eine oder andere Titel gefeiert werden.

Mit dabei waren auch Spieler der Integrationsgruppe die vorwiegend aus somalischen Spielern besteht und von Kamil Ülker und Rolf Schulz betreut werden. Kamil und Rolf leisten hier hervorragende Arbeit und sind sehr engagiert.

Winzerfestumzug_2015 (1)Winzerfestumzug_2015 (2)Winzerfestumzug_2015 (3)Winzerfestumzug_2015 (4)

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/09/07/winzerfestumzug/

Schiedsrichterausbildung in Auerbach

Vom 09.10. bis 17.10.2015 bildet der Kreislehrstab um Lehrwart Jan Turinski (Bensheim) an fünf Tagen Schiedsrichteranwärter/innen in Sachen Fußballregeln aus und hofft, dass das zusätzliche Lehrgangsangebot rege angenommen wird.
Veranstaltungsort ist das Jugendzentrum der TSV Auerbach in der Saarstraße 56, 64625 Bensheim.

Bei Rückfragen steht Jan Turinski (jan.turinski@outlook.de) gerne zur Verfügung.

Anmeldung unter:

http://bergstrasse.hfv-online.de/index.php?id=1817&tx_ttnews[tt_news]=6025&tx_ttnews[backPid]=1816&cHash=abaee5042d

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/07/22/schiedsrichterausbildung-in-auerbach/

Hessische D-Junioren-Elite zu Gast in Bensheim

Am Sonntag, 21. Juni 2015 veranstaltet der Hessische Fußball-Verband im Weiherhaus-
Stadion in Bensheim seine Hessenmeisterschaften für die D-Junioren (U13) auf dem 9er- Feld. Aus dem gesamten Verbandsgebiet qualifizieren sich aus den Gruppenligen der sechs Regionen nach einem Verteilerschlüssel insgesamt 16 Mannschaften und garantieren Nachwuchsfußball auf allerhöchstem Niveau.
Die Spiele werden in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften im Modus jeder gegen jeden gleichzeitig ausgetragen. Die beiden besten Teams je Gruppe ermitteln dann in der Finalrunde (ab 12.00 Uhr) in zwei Staffeln den Sieger. Die verbleibenden Vereine spielen in einer Trostrunde. Das Turnier wird um 10.00 Uhr angepfiffen. Das Endspiel ist gegen 14.45 Uhr geplant. Titelverteidiger ist der Nachwuchs des FSV Frankfurt.
Folgende Vereine haben sich qualifiziert: SKV Mörfelden 1879, TSG Gießen-Wieseck,
FSV Frankfurt, VFB Unterliederbach, TSV 1911 Künzell, FC Germania 08 Weilbach, SV Rot- Weiß Walldorf, FC/TSG Königstein, SG Rosenhöhe Offenbach, KSV Hessen Kassel, JFV Bad Soden-Salmünster, Turnerschaft Ober-Roden, VFB 1905 Marburg, KSV Baunatal, FV Biebrich 02, SV 07 Heddernheim.
Für optimale Rahmenbedingungen sorgt als Ausrichter der JFV Alsbach-Auerbach. Alle interessierten Anhänger des Jugendfußballs sind sehr herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

D-Jugend_Hessen,Spielplan

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/06/15/hessische-d-junioren-elite-zu-gast-in-bensheim/

Aufstieg in die Kreisoberliga gebührend gefeiert

nach dem letzten Spieltag wurde der Aufstieg unserer 1. Mannschaft in die Kreisoberliga ausgiebig gefeiert. Jens Rönnebeck hatte alles hervorragend organisiert.

Mit einem offenen Doppeldeckerbus fuhr die 1. Mannschaft nach dem Spiel in Rodau zusammen mit den Fans nach Lampertheim um die 2. Mannschaft abzuholen. Anschließend ging es zurück nach Auerbach ins Restaurant Rhodos. Einer berauschenden Feier stand nun nichts mehr im Wege.

Meisterschaftsfeier (1) Meisterschaftsfeier (2) Meisterschaftsfeier (3) Meisterschaftsfeier (4) Meisterschaftsfeier (5) Meisterschaftsfeier (6) Meisterschaftsfeier (7)

Permanentlink zu diesem Beitrag: /fussball/2015/06/15/aufstieg-in-die-kreisoberliga-gebuehrend-gefeiert/