Schlagwort: Regionalmeisterschaft

Erfolge bei Landes- und Regionalmeisterschaften

Die Abteilung Cheerleading befindet sich mitten in der Saison 2021/2022 und kann hier einige sportlich herausragende Ergebnisse vermelden.

Im folgenden berichtet Abteilungsleiter Jurij Seitenzahl über die Erfolge bei Landes- und Regionalmeisterschaften.

Landesmeisterschaft

  • Für die Landesmeisterschaft waren wir in der Lage insgesamt 4 Leistungsteams an den Start zu bringen und das sogar mit Erfolg. Hier die Ergebnisse im Überblick:
    • Spark – Junior Level 1 – 1. Platz
    • Storm – Senior Allgirl 3 – 1. Platz
    • Shade – Senior Allgirl Level 5 – 1. Platz
    • Smoke – Senior Coed Level 6 – 1. Platz
  • Mit diesen Ergebnissen waren wir in der Lage uns zu den Regionalmeisterschaften (Bundesland übergreifend) qualifizieren.

Regionalmeisterschaft

  • Aufgrund eines Coronaausbruchs bei uns in der Abteilung konnten auf der Regionalmeisterschaft West leider nur zwei unserer Teams starten. Hier die Ergebnisse:
    • Spark – Junior Lavel 1 – 2. Platz
    • Smoke – Senior Coed Level 6 – 2. Platz
  • Auch hier haben wir es geschafft uns wieder weiter zu qualifizieren und zwar auf die Deutsche Meisterschaft in Riesa. Hier könnt ihr den Verlauf der Meisterschaft in einem Zusammenschnitt sehen:

One Day with Spark & Smoke – Regionals 2022 – Cheer Strike

 

  • Aufgrund der Pandemie hat uns der Verband die Chance gegeben mit den beiden anderen Teams um die Qualifikation auf der Regionalmeisterschaft Ost zu kämpfen. Wir wurden mit Shade und Storm zwar nicht in das Ranking aufgenommen, haben uns aber super präsentiert und haben die Qualifikation erreicht. Hier die Eindrücke von der 2. Regionalmeisterschaft: One Day with Storm & Shade – Regionals 22 – Cheer Strike – YouTube

One Day with Storm & Shade – Regionals 22 – Cheer Strike

 

Insgesamt kann ich sehr stolz darüber berichten, dass die TSV als eine der wenigen Vereine in Deutschland ist, welchem eine 100%ige Qualifikationsrate gelungen ist. Mit ein bisschen Glück auf der Deutschen Meisterschaft, schaffen wir dieses Jahr (trotz dem Pandemie) einen Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Permanentlink zu diesem Beitrag: /blog/2022/04/01/erfolge-bei-landes-und-regionalmeisterschaften/

CCVD Regionalmeisterschaft Süd 2020 – Drei Titel für unser #strikesquad

Nachdem sich die drei Meisterschaftteams Spark, Storm und Shade am 23. November bei der ersten Hessenmeisterschaft vom Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland (CCVD) mit Topleistungen für die Regionalmeisterschaft Süd qualifiziert hatten, reisten die Teams am vergangenen Wochenende erneut nach Hanau, um sich mit den besten Teams aus Hessen, Baden-Württemberg und Bayern zu messen.

Hier konnten die Teams erneut eindrucksvoll unter Beweis stellen, mit wie viel Herzblut und häufig bis zum Ende der Kräfte sie in den letzten Monaten trainiert haben.

Cheer Strike Spark zeigte sich extrem stark. Nachdem die Sportler*innen bei der Landesmeisterschaft noch mit Nervosität zu kämpfen hatten, saßen nun die Stunts. Das Team wurde mit der Tageshöchstpunktzahl von 9,12 Punkten und dem Regionalmeistertitel bei immerhin 14 teilnehmenden Teams belohnt.

Einen ebenfalls tollen Auftritt zeigte Cheer Strike Storm auf der Matte. Die Jungs im Team, die bei der Hessenmeisterschaft ihr Debüt hatten, zeigten erneut, wie gut sie mittlerweile integriert sind und verliehen vor allem dem Cheer zu Beginn eine besondere Stärke. Auch dieses Team wurde mit dem Titel und beeindruckenden 8,65 Punkten honoriert.

Zum Abschluss bewies noch das Senior Allgirl Team, Cheer Strike Shade, dass die Mädchen in den Wochen zuvor bis zum Äußersten trainiert hatten. Trotz kleinerer Unsauberkeiten zeigten sie eine super Leistung und belegten mit 7,94 Punkten ebenfalls den 1. Platz.

Auch der Trainerstab erhielt durch die durchgehend hervorragenden Bewertungen und ein ausdrückliches Lob für alle drei Choreographien durch die Jury eine Bestätigung für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Mannschaften.

Besonders glücklich können sich Storm und Shade schätzen, die nun auch zur Deutschen Meisterschaft reisen dürfen, die am 28. März in Riesa stattfinden wird.

Zudem ist auch in diesem Jahr für alle Teams die Teilnahme an der Elite Cheerleading Championship geplant, die am Pfingstwochenende in Bottrop stattfinden wird. Hier wird dann auch das neue Senior Coed Team Smoke sein Debüt geben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: /blog/2020/02/19/ccvd-regionalmeisterschaft-sued-2020-drei-titel-fuer-unser-strikesquad/