Tag: Meister

Tischtennis: Drei Meister in der Saison 2019/20

Trotz des Corona-bedingten Abbruchs blickt die TT-Abteilung auf die sportlich erfolgreichste Saison der letzten Jahre zurück. Drei verdiente Meisterschaften stehen als Saisonbilanz fest: Den 2. Damen sowie den Herren 1 und 2 gelang der Aufstieg ohne Niederlage mit nur einem Verlustpunkt. Im Herrenbereich sind wir zukünftig von der 3. Kreisklasse bis zur Bezirksklasse mit mindestens einer Mannschaft vertreten.

Wenn jemand Lust hat unsere Mannschaften zu verstärken und unser Vereinsleben zu bereichern, dann kann er oder sie sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns, neue Spielerinnen und Spieler bei uns begrüßen zu dürfen.

Das Vorzeigeteam der 1. Damen musste allerdings von der Verbandsliga in die Bezirksoberliga absteigen, da zwei wichtige Spielerinnen im Laufe der Saison nicht zur Vefügung standen.

Die 2. Damen wurden mit 29:1 Punkten Meister in der Bezirksliga 1 und steigt in die Bezirksoberliga auf. Gleich drei Spielerinnen stehen in der Top-Ten der Liga, Nina Kolbe, Simone Glanzner, und Petra Nischwitz. Das Doppel P. Nischwitz / Nicole-Otto-Hungsberg schaffte es mit Top-Leistung auf Platz 4 der Liga.

Damen 2

Das 1. Herrenteam überzeugte in der Kreisliga und stand schon vor dem Saisonabbruch mit 31:1 Punkten als Aufsteiger in die Bezirksklasse fest. Mit überragender Einzelbilanz von 24:7 Spielen belegt Thomas Klotz den 1. Platz in der Top Ten der Liga, Jonas Meier mit 10:3 den 6. Platz. Darüber hinaus wurde das Team Kreispokalsieger und Vize-Bezirkspokalsieger.

Herren 1

Die 2. Herren-Mannschaft stand beim Saisonabbruch in der 1. Kreisklasse West mit 35:1 Punkten auf Platz 1 und wurde somit verdient Meister. Alle Spieler haben eine positive Bilanz und mit dem Doppel Schleißmann / Polheim stellen wir das beste Doppel der Klasse. Erwähnenswert ist „Edeljoker“ Dieter Weiß, der sowohl im 1. als auch im 2. Herrenteam spielte und zum Erfolgen beider Mannschaften beigetragen hat.

Herren 2

Die 3. Herren erspielten einen hervorragenden 4. Platz in der 1. Kreisklasse Ost, das 4. Team einen sehr guten 4. Platz in der 2. Kreisklasse West. Der 5. Mannschaft gelang in der 2. Kreisklasse Mitte mit Platz 8 der Klassenerhalt. Die 6. Mannschaft hatte leider keinen schönen Start. Zunächst musste man krankheitsbedingt auf Mannschaftsführer Andreas Hajnal verzichten, der uns dann leider zum Ende des Jahres 2019 für immer verlassen musste. Trotz der schwierigen Bedingungen erreichte man am Ende den 8. Platz. Die 7. Mannschaft belegte den 7. Tabellenplatz und machte in der Rückrunde noch einige Plätze gut, nicht zuletzt durch das Comeback von Lars Thomsen mit 8:1 Siegen, der den 3. Platz in der Gesamtrangliste erreichte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/blog/2020/06/07/tischtennis-drei-meister-in-der-saison-2019-20/

CCVD Regionalmeisterschaft Süd 2020 – Drei Titel für unser #strikesquad

Nachdem sich die drei Meisterschaftteams Spark, Storm und Shade am 23. November bei der ersten Hessenmeisterschaft vom Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland (CCVD) mit Topleistungen für die Regionalmeisterschaft Süd qualifiziert hatten, reisten die Teams am vergangenen Wochenende erneut nach Hanau, um sich mit den besten Teams aus Hessen, Baden-Württemberg und Bayern zu messen.

Hier konnten die Teams erneut eindrucksvoll unter Beweis stellen, mit wie viel Herzblut und häufig bis zum Ende der Kräfte sie in den letzten Monaten trainiert haben.

Cheer Strike Spark zeigte sich extrem stark. Nachdem die Sportler*innen bei der Landesmeisterschaft noch mit Nervosität zu kämpfen hatten, saßen nun die Stunts. Das Team wurde mit der Tageshöchstpunktzahl von 9,12 Punkten und dem Regionalmeistertitel bei immerhin 14 teilnehmenden Teams belohnt.

Einen ebenfalls tollen Auftritt zeigte Cheer Strike Storm auf der Matte. Die Jungs im Team, die bei der Hessenmeisterschaft ihr Debüt hatten, zeigten erneut, wie gut sie mittlerweile integriert sind und verliehen vor allem dem Cheer zu Beginn eine besondere Stärke. Auch dieses Team wurde mit dem Titel und beeindruckenden 8,65 Punkten honoriert.

Zum Abschluss bewies noch das Senior Allgirl Team, Cheer Strike Shade, dass die Mädchen in den Wochen zuvor bis zum Äußersten trainiert hatten. Trotz kleinerer Unsauberkeiten zeigten sie eine super Leistung und belegten mit 7,94 Punkten ebenfalls den 1. Platz.

Auch der Trainerstab erhielt durch die durchgehend hervorragenden Bewertungen und ein ausdrückliches Lob für alle drei Choreographien durch die Jury eine Bestätigung für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Mannschaften.

Besonders glücklich können sich Storm und Shade schätzen, die nun auch zur Deutschen Meisterschaft reisen dürfen, die am 28. März in Riesa stattfinden wird.

Zudem ist auch in diesem Jahr für alle Teams die Teilnahme an der Elite Cheerleading Championship geplant, die am Pfingstwochenende in Bottrop stattfinden wird. Hier wird dann auch das neue Senior Coed Team Smoke sein Debüt geben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/blog/2020/02/19/ccvd-regionalmeisterschaft-sued-2020-drei-titel-fuer-unser-strikesquad/

Fußballnachwuchs: 3. Titel und Aufstieg in die Gruppenliga

Eine äußerst erfolgreiche Saison 2018/19 hat für die D1-Jugend nun den krönenden Abschluß gefunden: Nachdem die Kreisliga A förmlich dominiert und mit 14 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten als Meister abgeschlossen wurde, konnte sich die D1 auch in der Relegation gegen den Meister des Kreises Odenwald durchsetzen und steigt somit in die Gruppenliga auf.

Der 2006er Jahrgang, der in der kommenden Saison in die C-Jugend wechselt, hat mit dem Gewinn der Stadthallenmeisterschaft, der Futsal-Kreismeisterschaft und nun der Kreisliga-Meisterschaft erneut seine hohe Qualität im Kreis Bergstraße gezeigt. Er ermöglicht dem TSV Auerbach mit der D1-Nachfolgemannschaft im Sommer ein neues Kapitel in der Gruppenliga aufzuschlagen. Dafür wünschen wir viel Erfolg!

D1-Meister-Kreisliga-2018-19

D1-Meister-Kreisliga-2018-19 (c) Abt. Fußball TSV Rot-Weiß Auerbach

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/blog/2019/06/18/fussballnachwuchs-3-titel-und-aufstieg-in-die-gruppenliga/

Tischtennis: Meister der 1. Kreisklasse

Mit 34:2 Punkten holte das junge Team der 1. TT-Schülermannschaft den Meistertitel in der 1. Kreisklasse. Das Team mit Nils Witte, Moritz Lang, Elias Schmitt und Philipp Kolbe blieb in der Saison 2018/19 ungeschlagen und gab nur bei zwei Unentschieden die zwei Punkte ab.

Bild: Abt. Tischtennis

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://tsv-auerbach.org/blog/2019/06/11/tischtennis-meister-der-1-kreisklasse/